OSX CUPS Webserver

Tuesday, 30 December 2014 20:02:27 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)
Im Normalbetrieb kann man alle Druckerkonfigurationen lokal über die GUI konfigurieren.



Will man mal etwas "spezielleres" einstellen, dann kann man öfters unter OSX besser den betroffenen Drucker entfernen und dann anschließend mit neuen Optionen hinzufügen.
In einem Netzwerk oder bei einem Printserver wäre es natürluich schön, das Ganze auch entfernt erledigen zu können, da CUPS immer auch einen integrierten Webserer mitbringt, einfach mal schauen, ob dieser auch läuft:

http://127.0.0.1:631/Admin

Unter OSX ist der Dienst allerdings standardisiert abgeschaltet und es begrüßt einen nur der folgende Screen:



Der Webserver kann einfach über das Terminal oder über iterm eingeschaltet werden.

//Applications/Utilities/Terminal.app


Der Befehl dazu lautet:
sudo cupsctl WebInterface=yes

dc2xs:~ carsten$ sudo cupsctl webinterface=yes


Mit dem Schalter "no" kann der Webserver auch wieder abgeschaltet werden, so kann dann niemend aus "Zufall" den Printserver misskonfigurieren.
Sobald die Weboberfläche eingeschaltet worden ist, kann ein Administrator die meiten Einstellungen ändern, ohne den Drucker löschen zu müssen.



Viel Spaß beim ausprobieren!
Comments are closed.