VMware vCenter 5.1.0a - VMware View 5.1.1 Support!

Friday, 26 October 2012 09:52:06 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)

VMware View 5.1 jetzt freigegeben für vSphere 5.1!



Bisher war die Installation von VMware View unter VMware vSphere 5.1 nicht supportet!
Das führte dazu, dass einige meiner Kunden das erwartete Update von vSphere verschieben mussten.
Jetzt wurden gestern eine neue Version des vCenters und des ESXi Servers veröffentlicht.




Kunden die schon auf VMware vSphere 5.1 sind sollten folgende KB Artikel beachten:

vSphere 5.1 compatible with View:
http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&cmd=displayKC&externalId=2035268

ESXi Server Update VMware ESXi 5.1, Patch Release ESXi510-201210001:
http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?cmd=displayKC&docType=kc&docTypeID=DT_KB_1_1&externalId=2034548



VMware View 4.0 ist da!

Friday, 20 November 2009 13:11:15 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)


Lange erwartet und endlich fertig geworden ist die Desktop Virtualisierungslösung von VMware ab jetzt verfügbar. Zu den Vorzügen gehört die (zunächst experimentelle) Unterstützung von Windows 7 Gästen als Zielsystem und die Möglichkeit vSphere 4.0 als PLattform für die Virtualisierung zu nutzen. Wichtig in in diesem Zusammenhang ist, dass mindestens VMware vSphere 4.0.0U1 als Plattform installiert sein muss. Dazu prüft die Installationsroutine zunächst die Rahmenparameter der virtuellen Infrastruktur und verweigert die Installation der Pakete, wenn U1 fehlt.

Alle Informationen rund um View und eine sechzig Tage Testlizenz findet man auf der Hersteller Website unter:

http://www.vmware.com/products/view/overview.html

In den kommenden Wochen habe ich eine Referenzumgebung für VMware View zur Verfügung und werde über alle Neuigkeiten rund um View hier berichten.

VMware View Client als Open Source Projekt gestartet

Friday, 06 February 2009 12:10:51 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)



Der VMware View Open Client ist unter der GNU Lesser Public License Version 2.1 (LGPL v 2.1) der breiten Öffentlichkeit vorgestellt worden und verfügbar über:
http://code.google.com/p/vmware-view-open-client/

Einige diese Veröffentlichung umfassende Eigenschaften sind sicheres Tunneln mit SSL, zwei Faktor-Authentifizierung mit RSA SecurID, Novell SUSE Linux Enterprise Thin Client Add-On, RPM Paketinstallation und eine volle Kommandozeilen-Schnittstelle.
Der Support für den Quellcode-Vertrieb ist durch die VMware-View Open Client Gemeinschaft verfügbar über:
http://code.google.com/p/vmware-view-open-client/

Ich teste den Client gerade unter CentOS, und werde an dieser Stelle über meine ersten Einfdrücke berichten. Neben SLETC werden Debian 4.0r3 und RHEL als Plattformen erwähnt, mal sehen wie schnell ich meine ThinClient Installation aus 2006 wieder reaktiviert bekomme, die ich damals für meine Terminalserver Projekte genutzt habe... ;-)

VDI ist tot! Es lebe VMware View oder doch VDI

Tuesday, 02 December 2008 09:50:10 (W. Europe Standard Time, UTC+01:00)
Wie bereits angekündigt ist seit heute das neue Produkt VMware View alias VDI 3.0 verfügbar!


Ich habe bereits mit der Version 3.0 beta erste Erfahrungen gesammelt und werde in den nächsten Tagen ausführlich über die neuen Möglichkeiten an dieser Stelle veröffentlichen.
Für alle die es kaum abwarten können hier der Link zur offiziellen Download Seite von VMware; hier