vSphere 4.1 on the horizon

Thursday, 01 April 2010 17:37:28 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Nein kein Aprilscherz!
Zur Zeit laufen die beta Tests zum neuen Maintenance Release vSphere 4.1, da wie immer alles unter dem Deckmantel der NDA Verschwiegenheit gehalten wird, werde ich hier nur einmal kurz auf den parallelen beta-Test für das Cisco Nexus 1000v zu sprechen kommen:

Hello:

Welcome to the Nexus 1000V Beta for VMware vSphere 4.1 Beta.

The new Nexus 1000V Beta has the following features.

  • New installer application that migrates Virtual Supervisor Module to its own Virtual Ethernet Module and create default system Port Profiles
  • For Layer 2 communication between Virtual Supervisor Module and Virtual Ethernet Module:  Only 1 VLAN
  • Option for Layer 3 communication between Virtual Supervisor Module and Virtual Ethernet Module

Please follow the procedures below to gain access to the Nexus 1000V Beta Program.
Invite others to our beta here https://www.myciscocommunity.com/docs/DOC-9459. They will be invited in a few days.  If you are not on the VMware vSphere 4.1 Beta, please reach out to your VMware account team.


Getting Started
To get started with the Cisco Nexus 1000V beta, you will need your Cisco.com account.  If you do not have a Cisco.com account, you can create one for free at the following URL:
https://tools.cisco.com/RPF/register/register.do <https://tools.cisco.com/RPF/register/register.do>

Please make sure that your Cisco.com credentials (CCO ID) has the e-mail address where you are are receiving this message listed as the business/primary email address. If you are not sure, please go to the following URL and make sure that your primary/business e-mail address is the e-mail address that you used when registering for the Nexus 1000V Beta program:
http://tools.cisco.com/RPF/profile/profile_management.do <http://tools.cisco.com/RPF/profile/profile_management.do>

To gain access the the Nexus 1000V Beta Test Community, please use your Cisco.com ID and login to:
https://www.myciscocommunity.com/community/products/nexus1000v/nexus1000vbeta
<blocked::http://www.myciscocommunity.com/community/products/nexus1000v/nexus1000vbeta>

Access to this private community requires you to accept a one time click-through Beta Agreement covering the terms and conditions of this beta program.

Confidentiality Rules
This is a private beta program and Cisco expects you to treat this beta program as strictly confidential. You are one of the select beta sites, and you are considered trusted advisors to Cisco for this program.  

You may:
       Speak to other participants of the beta program about this program.
       Speak to your Cisco and VMware account teams or representatives about this program.    
       Post questions and comments on the protected, private discussion forum inside the Nexus 1000V Beta Test Community

You may not:
       Discuss this program publicly.
       Discuss this program privately with any other people not listed above.

If you have any problems accessing either the beta website or private discussion forum, please email
nexus1000v-web-beta-reply@cisco.com
<mailto:nexus1000v-web-beta-reply@cisco.com>
.  Thank you very much for participating in the Cisco Nexus 1000V Beta program. We look forward to your feedback!

Thank you,
The Cisco Nexus 1000V Team



Das Neunundneunzig Prozent Dogma

Monday, 06 July 2009 11:24:50 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00)
Was es bedeuten kann, wenn man als Zuverlässigkeitskoeffizient mit den magischen Zahlen wie 99,9 Prozent von Anbietern "bombardiert" wird kann man sich hier einmal noch etwas genauer durchlesen und dann bestimmen, welche Ausfallzeit für eine Plattform, Anwendung oder Dienst akzeptabel ist, oder eben gerade nicht:

99% - Die Anwendung ist 3 Tage, 15 Stunden, 36 Minuten nicht verfügbar
99.9% - Die Anwendung ist 8 Stunden, 45 Minuten, 36 Sekunden nicht verfügbar
99.99% - Die Anwendung ist 52 Minuten und 33 Sekunden nicht verfügbar
99.999% - Die Anwendung ist 5 Minuten und 15 Sekunden nicht verfügbar
99.9999% - Die Anwendung ist 31 Sekunden nicht verfügbar

Dabei ist der Maßstab immer das Kalenderjahr!

Aus meiner Sicht sind Zahlen die eine Verfügbarkeit von mehr als 98,5% suggerieren komplett am Thema vorbei, denn wann immer auch ein Hersteller seine Verfügbarkeit als five-nine bezeichnet (99,999% Verfügbarkeit), so kann das immer nur isoliert für sein einzelnes Gerät gemessen sein. Werden also mehrere von diesen Systemen mit anderen Komponenten, Anwendungen Systemen und Verbindungsmitteln zu einer "Anwendung" verschaltet, so ergeben sich auf einmal ganz andere Verfügbarkeiten, da man die Verfügbarkeiten in Relation zueinander setzen muss um eine Verfügbarkeit zu ermitteln.

Microsoft selber gibt für zum Beispiel Exchange 2007 "In the Enterprise" eine Gesamtverfügbarkeit von maximal 98,5% an, gemessen am Client, denn Verfügbarkeit einer Anwendung kann man objektiv nur dann ermitteln, wenn man das Ganze aus Anwendersicht betrachtet, oder eben als Kunde! Denn der Anwender ruft beim Helpdesk an wenn seine Anwendung nicht funktioniert und eben nicht wenn ein SAN Switch ausgefallen ist.

Zusätzlich gebe ich zu bedenken, dass es in etwa zwölf geplante Ausfallzeitfenster im Jahr pro System gibt (Windows, VMware) oder sogar öfter (Linux Distributionen (Ja in Abhängigkeit zu den Paketen; nicht gleich hauen...), Anwendungen). Dann denken wir mal an SAN Systeme, schon mal ein Firmwareupdate auf einer SAN(-Farm) durchgeführt, man wird sehen die erwarteten Ausfallzeiten schmelzen einem dahin wie Eis in der Frühjahrssonne.